Bischmisheim ist auf der Höh
nur eine Trennlinie

News Archiv

« zurück

12.03.22 - Sängerchor Bischmisheim - Gemischter Chor mit neuem Dirigenten!

Nach 19-jähriger – sehr erfolgreicher - Tätigkeit im Sängerchor Bischmisheim hatte Walter Niederländer Ende 2019 angekündigt, altersbedingt etwas kürzer treten zu wollen und die musikalische Leitung von Männer-, Frauen- und Gemischtem Chor Ende 2020 in andere Hände zu geben.
Walter Niederländer hatte im März 2000 den Männerchor von Hermann Kahlenbach – der dem Sängerchor über Jahrzehnte in vielfältiger Weise verbunden war - übernommen.
Nachdem der Frauenchor Canzonetta 90 im Jahre 2010 die musikalische Leitung ebenfalls Walter Niederländer übertragen hatte, traten die bis dahin eigenständigen Chöre - Frauenchor und Männerchor - zunehmend auch erfolgreich als Gemischter Chor auf!
Obwohl Dirigent und Vorstand immer dafür eingetreten sind, die Eigenständigkeit des Frauenchores und des Männerchores zu erhalten, musste auch der Sängerchor Bischmisheim einen starken Rückgang aktiver Sängerinnen und Sänger hinnehmen.
Da eine Umkehr dieses bundesweiten Trends – der durch die Corona–Pandemie noch beschleunigt wurde – nicht zu erwarten ist, hat sich der Sängerchor entschlossen, die Aktivitäten von Männer- und Frauenchor bis auf Weiteres ruhen zulassen, und die Stelle für eine neue Dirigentin, bzw. einen Dirigenten vorerst nur für den Gemischten Chor auszuschreiben.

Als Reaktion auf die Ausschreibung der Chorleitung Ende 2019 gab es viele Bewerbungen und es fanden erste Gespräche statt.
Und dann erreichte im Januar 2020 das Corona–Virus auch Deutschland, wodurch die weitere Chorleiter*innen-Auswahl schwierig wurde. Proben zum beiderseitigen Kennenlernen waren durch die erlassenen Verfügungen lange Zeit nicht mehr möglich.
Dankenswerterweise erklärte sich Walter Niederländer bereit, den Chor bis zur Klärung seiner Nachfolge weiterhin musikalisch zu betreuen. Dafür sind wir ihm sehr dankbar.
Seit Ende November 2021 haben wir nun mit Bernd Bachmann (siehe unten) einen neuen Chorleiter. Nach einigen Proben des Beschnupperns, sind wir nun auf einem guten Weg und denken, den richtigen Partner zu Fortsetzung unserer musikalischen Arbeit gefunden zu haben.

In zwei Konzerten – am 26. März, 19.00 Uhr in der Schinkelkirche und am 3. April, 17.00 Uhr in der katholischen Kirche Ormesheim
werden wir Walter Niederländer verabschieden und Bernd Bachmann vorstellen.

Plakat zum Konzert