Bischmisheim ist auf der Höh
nur eine Trennlinie

Ein herzliches Willkommen in Bischmisheim...

Bischmisheim

Bischmisheim ist ein Stadtbezirk der Landeshauptstadt Saarbrücken, im schönen Saarland gelegen. Der Ort liegt auf dem Höhenrücken rechts der Saar, etwa fünf Kilometer östlich der Innenstadt von Saarbrücken und gehört zu den ältesten Orten des Saarlandes. Bischmisheim ist einer der landschaftlich am schönsten gelegenen Stadtteile von Saarbrücken. Von der Stelle des Wasserhochbehälters auf der Gemarkung "Steinacker" bietet sich ein herrlicher Rundblick über weite Teile des Saarlandes und in das kaum sechs Kilometer entfernte Lothringen.

In diesem beschaulichen Stadtteil, der sich seine Identität über viele Jahre erhalten hat und dessen Entwicklung gepflegt wurde, leben heute etwa 4300 Einwohner. Nicht ohne Grund haben sich die "Bischmisser", wie die Einwohner im Volksmund genannt werden, den Wahlspruch "Bischmisheim ist auf der Höh!" auf die Fahnen geschrieben. Denn Bischmisheim ist nicht nur aus geographischer Sicht, sondern auch von sportlicher, kultureller und auch kulinarischer Seite auf der Höh'.

Das Wahrzeichen des Ortes ist unbestritten die Schinkelkirche. Das im Ortskern gelegene klassizistische Oktogon ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Wer den Weg hoch nach Bischmisheim gefunden hat, weiß sehr genau, was der Ort ganzjährig zu bieten hat:

  • eine gute Infrastruktur, die die Bedürfnisse des täglichen Bedarfs abdeckt
  • ein breitgefächertes Vereinsangebot, das Aktivitäten für jeden Geschmack bereithält
  • traumhafte Wanderwege mit beliebten Ausflugszielen
  • interessante Veranstaltungen, wie zum Beispiel das Dorffest, das Erntedank- und Grumbeerfeschd oder der traditionelle Weihnachtsmarkt

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann wünschen wir Ihnen viel Spaß beim "Surfen" durch Bischmisheim!

News

08.04.21 - Fotoaktion Bischmisser Momente 2021 – Fotokalender 2022 I Die Dritte

Fotoaktion Bischmisser Momente 2021 – Fotokalender 2022 I Die Dritte

Die Zeit vergeht wie im Flug. Schon zum dritten Mal in diesem Jahr traf sich die Jury mit Werner Johann (Vorsitz), Lara Diener und Corinna Miller am 7. April 2021, um aus der anonymisierten Liste mit 36 Fotos das Siegerfoto der Fotoaktion „Bischmisser Momente“ für den Monat März 2021 auszuwählen. Siegerfoto des Monats März 2021 ist das Foto „Kriegergärtchen mit Wasserturm und Ehrendenkmal“, Autorin: Eva Reisenauer. Das „Kriegergärtchen“ ist ein typisch Bischmisheimer Motiv, das auf dem Foto mit der Abbildung der beiden „Wahrzeichen“, dem Wasserturm und Ehrendenkmal, sehr schön und darüber hinaus von Belichtung und Schärfe technisch sauber abgebildet ist. Die festgehaltene Stimmung passt sehr gut zur Jahreszeit und dem Monat März 2021.

Das Foto erfüllt damit alle Kriterien und die Idee, die hinter der Fotoaktion „Bischmisser Momente“ steckt, am besten: Fotos zu sammeln, die den Bezug zu Bischmisheim erkennen lassen und nach Idee, Gestaltung und Technik grundsätzlich für einen Fotokalender 2022 zum Thema „Bischmisser Momente 2021“ in Betracht kommen.

Fünf weitere Fotos hatte die Jury in die engere Auswahl genommen und stellt sieIhnen/Euch erneut in der Galerie vor.

Sie finden die Fotos zusammen mit dem Siegerfoto in der Galerie unter „Foto-Wettbewerb 03I2021“.


Nach dem 1. Quartal der Fotoaktion hat die Jury ein erstes positives Fazit gezogen:

  • Wie erhofft, haben wir eine bunte Mischung unterschiedlichster Fotos „Bischmisser Momente“ erhalten, die aus Sicht der Jury für einen Fotokalender 2022 geeignet sind.
  • Auch Handyfotos entsprechen, insbesondere wenn sie im Querformat aufgenommen sind, der notwendigen Qualität als Druckvorlage. Tatsächlich handelt es sich  bei der überwiegenden Zahl der in den letzten drei Monaten ausgewählten und in der Galerie vorgestellten Fotos um Handyfotos.
  • Besonders erfreulich ist zudem, dass sich bei annähernd gleichbleibend hoher Zahl von monatlichen Einsendungen immer wieder neue Namen unter den Autorinnen und Autoren finden.
  • Bei einigen Bildern haben die Autorinnen und Autoren den Schwerpunkt mehr auf das Motiv gelegt, das sie dann auf ansprechende Weise und in der für die Aufnahme in einen Kalender grundsätzlich geeigneten Qualität in Szene gesetzt haben. Bei anderen sind die Autoren mehr von der Darstellung des Momentes, der Stimmung ausgegangen, haben jedoch dabei nicht den Bezug zu Bischmisheim außer Acht gelassen. Durch beide Herangehensweisen entsteht die gewünschte bunte Sammlung typisch Bischmisser Motive und Momente.


Wir hoffen, dass sich die Bischmisheimerinnen und Bischmisheimer und die Besucherinnen und Besucher Bischmisheims vielleicht auch durch die vorgestellte Auswahl der Bilder zur Einsendung ihrer eigenen „Bischmisser Motive und Momente“ inspirieren lassen und freuen uns auf zahlreiche Einsendungen für den Monat April 2021 an info@bischmisheim.de.
Einsendeschluss ist der 3. Mai 2021.

10.03.21 - Traurig aber wahr: „Matze“ macht dicht

Traurig aber wahr: „Matze“ macht dicht

„Liebe Gäste! Wir möchten uns bei Euch bedanken für die Treue und Unterstützung, die Ihr uns in den letzten 4 Jahren entgegen gebracht habt! Leider zwingt uns Corona und die damit einhergehende wirtschaftliche Lage, den Betrieb „Bürgerhof Matze“ einzustellen! Wir bleiben aber weiterhin für Euch da in unserem IMBISS.
Viele liebe Grüße - Axel und Agnes.“


Zweimal Aus an einem Tag

Erst die Nachricht von Jogi Löws Rücktritt vom Amt des Bundestrainers und dann die endgültige Entscheidung von Axel und Agnes, am 1. April das Gasthaus Bürgerhof Matze nicht mehr zu öffnen. Während der Bundes-Jogi sich mit dem Ende seiner Amtsgeschäfte bis nach der Europameisterschaft Zeit lassen will, bestand für das engagierte Duo mitten in Bischmisse offensichtlich keine Chance mehr, ihr Geschäft mit Gewinn wieder aufzunehmen. Zu lange dauerten die Einschränkungen für sie und ihre Kundschaft.

Die Gerüchteküche brodelte schon seit Wochen, dass das Gasthaus nach dem erzwungenen Stopp nicht mehr öffnen wird. Lockdown hin oder her. Noch vor einer Woche, als ich mir mein Abendessen bei Doppel-A abholte, und Axel mit den Gerüchten konfrontierte, schien die Entscheidung noch nicht gefallen zu sein. „Ich denke darüber nach“, sagte Axel. „Ich will mir ja nicht den Hals zuziehen.“ Gutes Zureden und Daumendrücken reichte da bereits nicht mehr, die Entscheidung zum Ende dieses Monats den Pachtvertrag zu kündigen fiel kurz danach. Eine äußerst bedauerliche Entwicklung, nachdem wir alle gerade auf die Freiluftsaison und das gemütliche Sitzen draußen vor der Tür gehofft hatten. Und uns über den offensichtlich guten Zuspruch zum IMBISS, zu dem Verkaufswagen links vom Eingang gefreut hatten. „Ich habe den Wagen gekauft und will ihn so lange es geht mit Agnes weiter bewirtschaften.“ Das Angebot lockt mittags und abends Bischmisser & Co, lecker Gegrilltes hier kostengünstig abzugreifen. Immerhin bleibt das - noch. Und hoffentlich noch lange.
Für Gesellschaften, Sitzungen, Versammlungen war die Kombination von Schankraum und Nebenräumen ganz besonders wichtig und wurde auch gut genutzt. Auch der Dart-Club muss jetzt umziehen. Wie zu hören ist, würde der Verein im Turnerheim unterkommen.

Hier ist es jetzt an uns, uns zu bedanken. Das Ende hätte schon im Laufe des letzten Jahres kommen können. Aber die unternehmerische Initiative mit dem Kauf des mobilen Verkaufsstandes war am Ende nur ein Aufschub einer sich schon länger abzeichnenden Entwicklung. Von der ja viele Geschäfte, Gasthäuser, Veranstalter etc. betroffen sind. Also DANKE Axel und Agnes, dass Ihr so lange durchgehalten habt. Und dies noch lange tun könnt. Eure Bischmisser!

09.11.20 - Abhol-und Lieferservice der Restaurants in Bischmisheim...

Abhol-und Lieferservice der Restaurants in Bischmisheim...

Die Bischmisheimer Gastwirte dürfen keine Gäste mehr empfangen...
... deshalb bieten unsere Wirte wieder Abhol- und Lieferservices an!


Turnerheim

  • Mitnahmeservice: dienstags bis freitag von 12.00 - 14.00 Uhr und von 17:30 - 20:00 Uhr, samstags und montags von 17:00 - 20:00 Uhr, sonntags Ruhetag
  • Sie können nach telefonischer Vorbestellung unter 0681.85904461 bequem mit dem Auto vorfahren, und die Speisen aus dem Fenster entgegennehmen.
  • Dienstags mittags wird auch ausgeliefert.
  • Die Speisekarte ist auf der Internetseite und der Facebookseite des "Turnerheims" einzusehen.


Linde

  • Täglicher Abhol- und Lieferservice (außer dienstags und mittwochs abends) von 12.00 - 14.00 Uhr und von 18:00 - 20:30 Uhr
  • Telefonische Vorbestellung unter 0681.894659
  • Lieferung nach Bischmisheim (frei Haus); nach Brebach, Fechingen, Schafbrücke und Scheidt (2€ Anfahrt)
  • Die Speisekarte ist auf der Internetseite des "Gasthauses Zur Linde" einzusehen.


Matze

  • Ab Mittwoch, dem 11.11.2020 geht es bei "Matze" um die Wurst. Am Imbissstand gibts es von dienstags bis sonntags von 12.00 - 20.00 Uhr verschiedene Grillspezialitäten zum Mitnehmen!
  • Das Angebot ist auf der Internetseite und der Facebookseite von "Matze" einzusehen.


Bitte macht Gebrauch vom Angebot unserer Gastronomen, damit wir nach der Corona-Krise auch noch in gemütlicher Athmosphäre in Bischmisheim ins Restaurant gehen können...

 

09.11.20 - Wer Hilfe braucht, die Nachbarschaftshilfe ist noch aktiv...

Wer Hilfe braucht, die Nachbarschaftshilfe ist noch aktiv...

Die besonderen Herausforderungen der Corona-Virus-Krise erfordern besondere Maßnahmen. Deshalb haben die beiden großen Kirchen - Evangelische Kirche Bischmisheim und Katholische Kirche St. Theresia Schafbrücke/Bischmisheim - in Zusammenarbeit mit Vereinen des Kulturrings Bischmisheim und den örtlichen Gastronomiebetrieben heute die „Nachbarschaftshilfe Bischmisheim“ eingerichtet.


Ziel dieser Initiative sind Hilfsangebote vertrauter Einrichtungen und Personen an Mitbürgerinnen und Mitbürger, die von den Einschränkungen im Rahmen der sich rasch ausbreitenden Pandemie am stärksten betroffen sind:

  • ältere Menschen, die zur Risikogruppe gezählt werden müssen
  • Menschen, die krankheitsbedingt eingeschränkt sind
  • Berufstätige, die Probleme bei der Betreuung ihrer Kinder und anderer Angehörigen haben.

 

Wer Hilfe bei Einkäufen und Besorgungen benötigt oder wer helfen möchte, der möge sich telefonisch oder per Mail an folgende Adressen wenden:
Karsten Siegel  _  0176 34821087 _  karsten.siegel@ekir.de
Rolf-Dieter Ganz   _  0172 6777009  _  marlies.rolf@googlemail.com

16.05.20 - Wenn Du uns mal wieder sehen willst ...

Wenn Du uns mal wieder sehen willst ...

... ein genial(l)er Gottesdienst zum Sonntag Rogate aus der Schinkelkirche Bischmisheim. Ein GoDi für alle Generationen, groß und klein, alt und jung rund um das Thema "beten".
Den Gottesdienst findet Ihr unter: https://youtu.be/hz-l2wV82mg

Alle weiteren Gottesdienste sind auch auf dem Youtube-Kanal der Kirchengemeinde zu finden: https://www.youtube.com/channel/UCqpNDozBWindezq9iuya3Fw

30.03.16 - Kulturring Bischmisheim jetzt auf Facebook...

Kulturring Bischmisheim jetzt auf Facebook...

Während der letzten Vorstandsitzung des "Elferrates" haben wir beschlossen, dass es eine gute Idee ist, wenn der Kulturring eine Facebook-Seite hat.

Und hier ist sie:
https://www.facebook.com/kulturringbischmisheim/

Ziel der Seite ist es, relevante Infos der Vereine und Institutionen, die dem Kulturring angehören, zu verbreiten.

Also schaut auch mal auf Facebook vorbei und teilt, likt und kommentiert...