Bischmisheim ist auf der Höh
nur eine Trennlinie

News Archiv

« zurück

09.03.20 - Kulturring Bischmisheim: Generalversammlung mit Neuwahlen

Kulturring Bischmisheim: Generalversammlung mit Neuwahlen

Die Generalversammlung wird verschoben! Ein neuer Termin wird bekanntgegeben.

Der Vorstand des Kulturrings Bischmisheim, der Dachorganisation von 36 Vereinen im Saarbrücker Stadtteil auf der Höh’, lädt für Dienstag, 17. März 2020, 19.30 Uhr zur ordentlichen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen in den Nebenraum des Gasthauses Bürgerhof/Matze ein.
Nach den Berichten des Vorsitzenden Rolf-Dieter Ganz, der Kassiererin Corinna Miller und der Kassenprüfer Dirk Schwindt und Sigrun Wagner über die hinter ihnen liegende zweijährige Amtszeit muss der Vorstand turnusmäßig neu gewählt werden. Im einzelnen geht es laut Satzung um folgende Positionen: Vorsitzender / Vorsitzende; acht stellvertretende Vorsitzende; Geschäftsführer / Geschäftsführerin und Kassierer / Kassiererin.
Der Gesamtvorstand ist insbesondere zuständig für die Gemeinschaftsveranstaltungen wie den jährlichen „Weihnachtsmarkt“ und den jährlichen „Un!politischen Aschermittwoch“ sowie das alle zwei Jahre stattfindende „Grumbierefeschd“. Dem dreiköpfigen geschäftsführenden Vorstand obliegen darüberhinaus Organisation und Durchführung der Versammlungen, vereinsübergreifende Dorfprojekte, die Generierung von Zuschüssen und Spenden sowie repräsentative Aufgaben.