Bischmisheim ist auf der Höh
nur eine Trennlinie

News Archiv

« zurück

24.01.19 - Nach Tag X der Volksbank: Automaten bleiben

Nach Tag X der Volksbank: Automaten bleiben

Inzwischen wird es sich rumgesprochen haben. Oder Sie haben die Plakate an den Scheiben der Volksbank-Filiale längst entdeckt, gelesen und zur Kenntnis genommen. Nach dem „Sturm der Entrüstung“, wie ein Betroffener die Reaktionen auf die Ankündigung der totalen Schließung der Zweigstelle der VVB in Bischmisheim nannte, haben die Verantwortlichen eingelenkt und die Nutzung zumindest der SB-Filiale inkl. der Automaten für ihre Kunden weiterhin möglich gemacht.

Am geplanten Schließungstermin 11. Januar 2019 hat sich indes nichts geändert. Die freundlichen Mitarbeiten stehen demnach in Bischmisheim nicht mehr zur Unterstützung und Beratung bereit - siehe unser Foto von der Schalterhalle und den dahinter verwaisten Büros. Aber wie gesagt, für eine Reihe von Geldgeschäften besteht in der Kreuzstraße Bischmisheim weiterhin Gelegenheit, kann man den Einkauf bei Metzger Schwindt oder Bäcker Lang mit dem Gang zum Automaten verbinden. Für weitergehende Bankgeschäfte empfiehlt die Volksbank den Kontakt zu den Ansprechpartnern in der Filiale Brebach in der Saarbrücker Straße 93. „Besser wie nix“ sagen diejenigen, die durch ihre Unterschrift in den Ende letzten Jahres ausgelegten Protestlisten ihren Unmut und ihr Unverständnis ausgedrückt haben. Und weil nicht nur damit die Verbindung zu den Kunden, zum Dorf, seinen Bürgerinnen und Bürgern sowie den Vereinen bestehen bleibt, danken wir den Verantwortlichen für ihr Entgegenkommen.