Bischmisheim ist auf der Höh
nur eine Trennlinie

News Archiv

« zurück

01.07.18 - Neue Bänke auf dem Weg zur Dorndorfhütte

 Neue Bänke auf dem Weg zur Dorndorfhütte

Mit Blickrichtung Flughafen und Ensheim sind im Laufe der letzten Wochen zwei zum längeren und gemütlichen Verweilen einladende Bänke im Umfeld unserer Gemeinde aufgestellt worden, und zwar am Rande der Wege zur Dorndorfhütte links hinter der Autobahnunterführung bzw. zum Breitenberger Hof bei der großen Eiche. Die Idee der SPD-Bischmisheim hat unsere Oberbürgermeisterin Charlotte Britz aufgegriffen. Auf ihre Initiative hin wurden nach einer Ortsbegehung mit Vertretern des Kulturrings Bischmisheim - Marlene Nemenich und Vorsitzender Rolf-Dieter Ganz - und des Grünamts der Landeshauptstadt die beiden Plätze für eine „normale“ und eine Sinnen-Bank ausgewählt. Bau und Montage erfolgten in Zusammenarbeit von Grünamt (Amt für Stadtgrün) und dem Zentrum für Bildung und Beruf. Die Bänke passen wunderbar in die Landschaft und bereichern die Wanderwege rund um unsere Gemeinde. Namens der Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde und sicher auch der vielen Spaziergänger und Wanderfreunde bedankt sich der Kulturring Bischmisheim bei den Initiatoren und Organisatoren dieser willkommenen Ergänzung bereits vorhandener Rastplätze auf dem Bischmisheimer Bann.